Antworten zu Fragen

Antwort

Hier finden Sie die Antwort zur Frage.

Wie gehe ich vor, wenn eine logopädische Behandlung notwendig erscheint?

Zunächst ist eine Vorstellung beim behandelnden Arzt notwendig. Dieser entscheidet, ggf. anhand von speziellen Untersuchungen, ob eine Therapie aus medizinischer Sicht und zum momentanen Zeitpunkt notwendig/sinnvoll ist. Stimmt er einer Therapie zu, wenden Sie sich telefonisch an uns. In der Regel finden zeitnah 2-3 Termine zur logopädischen Befunderhebung, Erstbehandlung und individuellen Beratung statt. Damit sind Sie bei einer bestehenden Wartezeit bereits mit Informationen und Übungen versorgt. Die Logopädin entscheidet über die Dringlichkeit einer Behandlung. In sehr dringenden Fällen ist eine sofortige regelmäßige Therapie notwendig und wir versuchen diese zu gewährleisten.

Zuletzt aktualisiert am 18-06-2012 von Anita Kittel.

Zurück

Praxis für Logopädie A. Kittel

Inh. Nina Förster
Nürtinger Str. 5
72555 Metzingen
T: +49 (71 23) 20 02-41



Sprache ist der springende Punkt.

Praxis für Logopädie A. Kittel seit 1982