Home > Seminare > MFT/KFO & Seminare > Kieferorthopädische Geräte

Aktive Platte Oberkiefer

Eine herausnehmbare kieferorthopädische Platte zum Verbreitern bzw. Strecken des Kiefers. 
Eine aktive Platte für Ober- oder Unterkiefer wird durch Draht-Halteelemente an den Zähnen befestigt. Verschiedene Federn erlauben außerdem Einzelzahn- oder Zahngruppenbewegungen. Häufig ist eine aktive Platte mit einem Labialbogen kombiniert und besitzt oft eine Dehnungsschraube. 
Die blaue Platte links hat ein Zungengitter. Es soll die Zunge von den Zähnen abhalten. Wir finden, dass es die Zunge eher in die falsche Richtung stimuliert.

Aktive Platte Unterkiefer

Eine herausnehmbare kieferorthopädische Apparatur für den unteren Einzelkiefer.

Passive Platte

Passive Platten sollen ein erreichtes Ergebnis halten. Sie werden auch als Retentionsgeräte bezeichnet.

Aktivator

Ein funktionskieferorthopädisches, herausnehmbares Gerät in zahlreichen Modifikationen, das beide Kiefer umschließt
Der Aktivator liegt lose an den Zähnen an. Durch Übertragung von Muskelimpulsen wird ein Gewebeumbau eingeleitet. Die Zahnbögen können umgeformt und Zähne oder Zahngruppen bewegt werden. Vor allem kann damit die Bisslage korrigiert werden

Bionator

Ein funktionskieferorthopädisches herausnehmbares Gerät nach Balters für beide Kiefer.
Der Bionator ist ein Aktivator mit wenig Kunststoffmaterial zur Therapie von Bisslageproblematiken. Es gibt verschiedene Grundformen.

Funktionsregler nach Fränkel

Ein funktionskieferorthopädisches Gerät, das gleichzeitig auf beide Kiefer wirkt.

Die Kunststoffbasis (Wangenschilde und Lippenpelotten) ist in den Mundvorhof verlegt. Der Einfluss der Wangen- und Lippenmuskulatur wird vom Kiefer abgeschirmt. Eingesetzt wird der Fränkel zur Korrektur der Bisslage.

Vorschub-Doppel-Platte (VDP)

Ein funktionskieferorthopädisches Behandlungsgerät zur Korrektur einer Unterkieferrücklage auch im späten Wachstumsalter.
Es besteht aus Oberkiefer- und Unterkieferplatte sowie zwei starren Metallstegen, die an der Oberkieferplatte befestigt sind und den Unterkiefer nach vorne schieben.

Hyrax-Schraube/Gaumennahterweiterungs-Apparatur

Eine Hyraxschraube bewirkt eine rasche Verbreiterung des Gaumens um bis zu 10 mm oder mehr innerhalb von wenigen Tagen.

Multiband, Multibandapparatur

Hierunter versteht man eine festsitzende Apparatur, die für Zahnbewegungen verwendet wird. Der Patient kann sie nicht selbst herausnehmen. Sie besteht aus Brackets, Bändern und einem daran befestigten Drahtbogen.

Positioner

Ein Positioner ist ein elastisches kieferorthopädisches Behandlungsgerät, das meist nach Abschluss einer Multiband-Behandlung zur Feinkorrektur bzw. zum Erhalt der neuen Bissverhältnisse eingesetzt wird.

Literaturhinweis:
Kittel, A.M. „A-Z KOMPAKT Kieferorthopädie für medizinische Heilberufe“, Schulz-Kirchner-Verlag, Idstein, 2. Auflage 2006, ISBN 3-8248-0497-2

Praxis für Logopädie A. Kittel

Inh. Nina Förster
Nürtinger Str. 5
72555 Metzingen
T: +49 (71 23) 20 02-41



Sprache ist der springende Punkt.

Praxis für Logopädie A. Kittel seit 1982